Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonentherapie unterstützt durch spezielle manuelle Griffe an den Füßen die Selbstheilungskräfte des Körpers. Der gesamte menschliche Körper ist auf den Fuß projiziert, d.h. man kann über den Fuß Einfluss auf alle Bereiche des Körpers nehmen. Der Körper wird dadurch entgiftet und reagiert mit einer Besserung der Symptomatik. Ebenfalls kann er mit vermehrter Ausscheidung von Urin, Stuhl, Schweiß und Schleimhautabsonderungen reagieren. Patienten beschreiben außerdem eine veränderte Schlafqualität, erhöhte Konzentrationsfähigkeit und eine Stabilisierung der psychischen Verfassung.

1. Anwendungsgebiete


2. Ziele